Holländisches Lakritz, dänisches Lakritz, schwedisches Lakritz…

0 items0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bonbons selber machen ~ Isomalt Bonbons ~ super einfach

Bonbons selber machen
Punktzahl
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
[Gesamt: 0 durchschnittlich: 0]

Hallo meine Lieben!

Isomalt Bonbons. SUPER EINFACH! Kennt ihr Isomalt? Nein? Na dann wird es aber Zeit! Wer auf Zucker verzichten möchte, dem empfehle ich Isomalt. Es ist ein Gemisch zweier Zuckeralkohole. Das Granulat ist ein Zuckeraustauschstoff (E 953) und kommt in ganz vielen Lebensmitteln vor. Es ist ein Süßungsmittel und eignet sich auch für Diabetiker und Menschen die abnehmen wollen:

  • Isomalt gibt’s preiswert und schnell bei »» ebay.
  • Silikonförmchen für Bonbons gibt’s auch bei »» ebay.

Geschmacklich gibt es keinen Unterschied zum normalen Zucker! Wenn ihr Bonbons oder Lollys herstellen wollt, benötigt ihr nur eine Zutat! Und zwar Isomalt. In Kombi mit einem Aroma oder Sirup wie in meinem Fall, super lecker! Isomalt lässt sich auch super mit Lebensmittelfarben einfärben. Und nicht erschrecken wenn das Isomalt im Topf hart wird. Ihr könnt es auf dem Herd nochmal erwärmen und wiederverwenden. Zum säubern des Topfes empfehle ich euch, den Topf mit kochendem Wasser zu füllen. So löst sich der Zucker auf und ihr könnt den Topf sauber machen.

Zu den Bonbons gibt es keine Mengenangabe. Da müsst ihr, so wie ich, nach Gefühl arbeiten. Ich denke in dem Video hab ich ca. 100Gramm Isomalt verwendet. Das ist ein Papiertütchen Bonbons. 🙂

Viel Spaß mit den Bonbons! Lasst sie euch schmecken. Eure Caro

Danke an Carolinchens Zuckerwelt.