Holländisches Lakritz, dänisches Lakritz, schwedisches Lakritz…

0 items0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ernährung in der Schwangerschaft

Ernährung in der Schwangerschaft
Punktzahl
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
[Gesamt: 2 durchschnittlich: 5]

Was darf man in der Schwangerschaft nicht essen?
In der Schwangerschaft muss man sich auf die neuen Umstände einstellen. So darf oder sollte ich auch nicht mehr alles essen, was ich vielleicht vorher gegessen habe. Kein rohes Fleisch und keinen rohen Fisch mehr. Sushi darf ich also nicht mehr essen. Was man während der Schwangerschaft noch ändern muss, verrate ich dir in diesem Video:

Danke an Laila Maria Witt. Buchautorin und Bloggerin: https://lailasbaby.de/

Anmerkung: Zu viel Lakritz in der Schwangerschaft kann sich unter Umständen schädlich auf die Hirnentwicklung des Ungeborenen auswirken – mit Folgen, die bis in Teenageralter reichen. Davor warnen finnische Forscher um Professor Katri Räikkönen von der Universität Helsinki im «American Journal of Epidemiology. 1-2 Lakritz-Schnecken pro Woche sind sicher noch kein Problem. Riskant wird es laut der Forscher ab einer Menge von etwa 500 mg Glycyrrhizin pro Woche (Starklakritz).